Von all den vielen Möglichkeiten, eigene Gedanken an seine Mitmenschen weiterzureichen, habe ich das Schreiben gewählt. Die kleinen, eher unauffälligen Erfahrungen und Beobachtungen sind es zumeist, die ich thematisiere. Flüchtige Begegnungen, mittels meiner Zeilen zum Verweilen überredet. Gelegentlich mag es mir sogar gelingen, der Ruhelosigkeit einen Platz in der allerletzten Reihe zu weisen. Auf meiner Seite "DieNovelle" stelle ich nun einige meiner Werke vor. 

 Peter Oebel

 

 

 

 

 

 

Alles Feindliche verschwindet plötzlich und ist besiegt,

sobald es gelingt, die Zeit aus seinen Gedanken

auszuschalten.   (Hermann Hesse)